Agieren nicht reagieren

Vom traditionellen Führen zum agilen Leadership 

Nach wie vor arbeiten in traditionellen Organisationen die Mitarbeiter für ihre funktionalen Führungskräfte. Der Druck, der Dynamik ihrer Kunden gerechtzu werden, ist riesig und wächst stetig – dabei gibt es heute viel zeitgerechtere Führungsmethoden, bei denen die Fertigkeiten, Fähigkeiten und Talente jedes Einzelnen im Sinne des großen Ganzen zum Wirken kommen. 

Wir helfen Ihnen dabei, diesen neuen, agilen Führungsstil in Coachings und Workshops zu erlernen und gewinnbringend für sich und Ihre Organisation zu nutzen. Gemeinsam mit Ihnen schaffen wir den nötigen Rahmen, stärken und transformieren wir Ihre kulturelle Basis, damit sich neue, beweglicheFähigkeiten horizontal und vertikal entfalten können.  

Agiles Leadership ist sinnstiftendes, auf einer inneren Haltung basierendes,Führen. Es stellt sich zutiefst in den Dienst des Teams und ist darauf ausgerichtet, Kunden schnelleren, höheren Nutzen zu bringen. 

Achtsame Führungskräfte fördern mit progressiven Coachingmethoden wieLeadership Agility 360 die individuellen Potenziale und Talente jedes Mitarbeiters. Das steigert die persönlichen Fähigkeiten, forciertbereichsübergreifendes Denken und Handeln, und entwickelt so das Know-how und die Performance des gesamten Teams konstant weiter.  

Self Leadership und Achtsamkeit geben der Führungskraft einen neuen sinnstiftenden Bezugsrahmen und bilden per se die Basis, agil zu führen. Das klassische Führungsverständnis in Form von Aktion und Reaktion wird in vielen Bereichen abgelöst. Agile Führungskräfte agieren unterstützend und vernetzend. Der Kundennutzen wächst dabei überproportional.